Koffer R2 (V1.0) - Computer #2

Verwaltungsaufgaben
Nutzung in einem Datenfunk-Netzwerk in Verbindung mit Koffer DM, D1 oder D2

Inhalt:

  • Netbook mit 10" TFT
  • Netzteil (12 Volt)
  • Netzteil (230 Volt)
  • Maus
  • Keyboard
  • USB-Hub
  • Powerpole-Stromkabel
  • Zustätzlicher USB-LAN-Adapter
  • USB-Stick

Beschreibung

Der beinhaltete Netbook arbeitet aus Altersgründen mit Windows XP und wird auch nicht mehr hochgerüstet. Da der Rechner nicht mehr am Internet selbst betrieben wird, ist dies auch vollkommen gefahrlos möglich. Alternativ ist auf dem Rechner auch FreeDOS installiert, eine frei verfügbare Variante der alten MS-DOS und DR-DOS Betriebssysteme. Mittels FreeDOS kommt dieser Netbook bei mir auch immer noch bei UKW-Contesten als Logbuch zum Einsatz, um mein heißgeliebtes TACLOG Programm nutzen zu können - der eigentliche Grund, warum dieser Rechner sich überhaupt noch in meinem Bestand befindet.

Der Rechner kann über LAN oder WLAN direkt an einem der Datenfunk-Koffer betrieben werden. Alle Bordmittel reichen hierzu vollkommen aus. Mit dem NPR-Modem kann über das zu Windows XP zugehörige HyperTerminal problemlos kommuniziert werden. Auch modernere Programm (wie einen IP-Scanner) sind dank JAVA und ähnlichen Laufzeitumgebungen noch nutzbar.