Bereitstellung krisenfester Kommunikations-Infrastrukturen

DJ1NG

"Wir nutzen die Zeit vor der nächsten Katastrophe
damit wir die Zeit nach Dieser überleben."
DJ1NG

"Man sieht sie nicht. Man hört sie nicht.
Doch wenn Du sie rufst, werden sie kommen."
DJ1NG



Änderungen vom 15.04.2020:
  • Der Koffer 2 wurde umgebaut (Datenfunk raus, UHF-TRX raus, PC-rein).
    Im Koffer 4 wurde das UHF-Funkgerät ausgetauscht und der Datenfunk entfernt.
Änderungen vom 01.04.2020:
  • Ein neuer Projektabschnitt hat begonnen. Ich ergänze nun mein Notfunk-Projekt durch Datenfunk - bzw. ersetze das alte AX.25-System durch ein komplett neues Konzept. - Aktualisiert am 14.04.2020
Änderungen vom 18.02.2020:
  • In den Ressourcen wurde eine aktualisierte Frequenzzuteilung für den FreeNet-Hobbyfunk eingefügt.
Änderungen vom 09.02.2020:
  • In den Ressourcen wurden die Dokumentenmappen Funkbetrieb und Vorschriften aktualisiert.
Änderungen vom 08.02.2020:
Änderungen vom 06.06.2019:
  • Die neueste Version der Katastrophenschutz-/Feuerwehrdienstvorschrift 810 ist nun in den Ressourcen abrufbar.
Änderungen vom 23.05.2019:
  • Nach einer Idee der Kollegen von ARENA habe ich deren Merkblatt für die Notkommunikation auf die Verhältnisse in DL angepasst. Die jeweils aktuelle Version ist bei meinen Ressourcen zu finden.
Änderungen vom 09.03.2019:
  • Die Projektdokumentation ist nun direkt nur noch unter aknotfunk.de/dj1ng zu erreichen. Diese ist nun Teil des Arbeitskreis Notfunk. Eine entsprechende Linkseite wurde aufgebaut und diese Dokumentation dort mit eingebunden.
Änderungen vom 13.10.2018:
  • Ein Stromerzeuger wurde beschafft und in die Dokumentation eingebunden.
Änderungen vom 03.10.2018:
  • Das Thema "Handfunkgeräte" wurde neu konzipiert und mündete im Koffer H
  • Die Sektion Batterien wurde eingefügt.
  • Das Design der Homepage wurde umgestellt. Das Menü und die Zusatzinformationen befinden sich nun lesefreundlich auf der linken Seite.
Änderungen vom 26.03.2018:
  • Der Koffer 4 wurde auf 19"-Technik umgestellt und mit einer Möglichkeit zur Datenübertragung per Funk versehen.
  • Der Inhalt der drei Hilfskoffer für die Stromversorgung wurde umsoriert, kompaktiert und konzentriert auf die Koffer S1 und S2 verteilt. Wenn kein 230V-Netz zur Verfügung steht, kann ich den Koffer S2 zukünftig komplett zuhause lassen.